DRACOON greift Studis unter die Arme

DRACOON greift Studis unter die Arme

Regensburg, 19. Oktober 2017 – Regensburger IT-Dienstleister unterstützt mit einem „Büchergeld“ engagierte Informatikstudenten aus Regensburg.

Die Studiengebühren und die steigende Kosten für Wohnraum in der Metropole der Oberpfalz sind Themen, die vor allem die Regensburger Studenten bewegen. Neben dem anspruchsvollen Informatikstudiengang stehen diverse Nebenjobs an der Tagesordnung, damit die Fixkosten während des Studiums bewältigt werden können. Eine Belastung, die der Regensburger IT-Dienstleister DRACOON, der sich inzwischen als Marktführer im deutschsprachigen Raum im Bereich „Enterprise File Sharing“ etabliert hat, mit einer pfiffigen Aktion nun schmälern möchte. Viele Mitarbeiter erinnern sich noch gut an ihre eigene Studentenzeit. Eine Zeit, in der das Geld in der eigenen Kasse immer sehr knapp bemessen war.

Unter dem Motto „Wissen ist Macht – werde zum Jedi deines Fachs“ greift das junge und dynamische Unternehmen nun in die eigene Tasche: Mit einem Büchergeld von je 500 Euro will das Regensburger Unternehmen fünf herausragende Informatikstudenten der OTH Regensburg bei ihren Studien unterstützen.

Ein Projekt, das besonders dem CTO von DRACOON, Dr. Florian Scheuer, sehr am Herzen liegt. „Wir haben ein ganz klares Ziel. Mit dieser Aktion wollen wir die Initiative und die Leistung im Bereich der IT belohnen und jungen Studenten, die sich engagiert ihrem Studium widmen, den Weg ein bisschen leichter machen“, erklärt Scheuer. „Unsere Wurzeln und unser Firmensitz liegen in Regensburg und damit haben wir den besten Grund um genau vor Ort dem IT-Nachwuchs unter die Arme zu greifen“, meint Florian Scheuer weiter.

Bis zum 15. Dezember 2017 läuft die Bewerbungsfrist. Bis dahin können sich alle Regensburger Studenten eines Informatikfaches, die den 2. Bachelor-Studienabschnitt mit 2,0 oder besser absolviert haben, unter www.dracoon.de/buechergeld bewerben.