• Dracoon - Sicherer Datenaustausch bei Banken, Versicherungen oder im Finanzwesen

Darauf müssen Sie achten, wenn Sie mit sensiblen Daten im Finanzbereich agieren

Datenaustausch in der Finanzbranche

Vor allem Finanzdaten waren in der vergangenen Zeit häufig im Fokus von Hackern oder Cyber-Angriffen. Dennoch sind vor allem Banken, Versicherungen und Beratungsunternehmen im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung darauf angewiesen, sensible Finanzdaten einfach und bequem mit Kunden, Mandanten oder auch Partnern zu tauschen und gemeinsam zu bearbeiten. Gerade bei großen Finanzierungsprojekten ist eine gemeinsame Datenbasis oft der entscheidende Faktor um erfolgreich zu arbeiten. Moderne Cloud-Speicher bieten im Zuge der Digitalisierung zahlreiche Möglichkeiten um Auswertungen, Liquiditäts- und Finanzpläne, Investment-Portfolios, Jahresabschlüsse bis hin zu Bescheiden, Verträgen und Rechnungen zur Verfügung zu stellen. Aber die Anforderungen an die Compliance sind hoch.

Sicherheit für Ihre Daten

  • Sichere Bereitstellung von Auswertungen, Liquiditäts- und Finanzplänen, Investment-Portfolios, Jahresabschlüsse bis hin zu Bescheiden, Verträgen und Rechnungen dank clientseitig verschlüsselten Datenräumen
  • Sicherer Datenaustausch zwischen Banken, Beratern, Mandanten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern über Download-Links – ohne Größenbeschränkung und mit Passwort abgesichert
  • Bearbeitung von gemeinsamen Daten bei Finanzprojekten mit internen und externen Partnern dank dem einfachen Berechtigungsmanagement

Modernisierung: Digital Workplace

  • Virtuelle Räume für Kunden und Partner verbessern die Verwaltung und Kommunikation und verringern gleichzeitig die Kosten
  • Jederzeit den vollen Überblick: Übersichtliches Dokumenten- und Vertragsmanagement
  • Alle Unterlagen und Dokumenten sind jederzeit und überall verfügbar
  • Auch der Kunde hat Zugriff auf wichtige Dokumente

Professionelle Organisation und Kommunikation

  • Sicherer mobiler Zugriff auf Änderungen bei BWA, GuV und sonstigen Belegen
  • Optimierung und Automatisierung von Workflows wie eine automatische Speicherung von Unterlagen in den Ordner des Mandanten
  • Sicherheit und Authentizität durch eigenes Branding

Ihre Vorteile

  • Verringerung des Support-Aufwands in der IT-Abteilung
  • Minimierung von Datenverlusten
  • Bekämpfung der Bürokratie: Digitalisierung statt Papierstapel
  • Entlastung des Exchange-Servers

Moderner Kundenservice: Sicherer Speicherplatz für Ihre Kunden

Nicht nur der interne und externe Datenaustausch kann mit DRACOON realisiert werden: Eine Bank kann Ihren Kunden mit DRACOON nicht nur den sicheren Geldtresor, sondern auch den sicheren Datentresor in Form einer App anbieten.  Dort können Kunden der Bank Dokumente, wie z.B. Reisepass, Policen, Verträge oder auch Bankinformationen abspeichern. Die App synchronisiert die Dateien mittels der DRACOON-API mit der Cloud der Bank, wo die Dateien sicher aufbewahrt werden.

Die Bank hat wiederum die Möglichkeit, kundenindividuelle Kreditangebote, Kontoauszüge usw. in der Cloud abzulegen, so dass der Kunde Zugriff darauf hat. Über die App entsteht so eine hochsichere Kommunikation – auch von vertraulichen Dokumenten.

Cloud für Behörden

DRACOON – Sicherer Datenaustausch für die Finanzbranche

EU-DSGVO: Auch der Datenaustausch in der Finanzbranche ist betroffen

Im Zuge der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) dürfen Anhänge, die sensible Daten enthalten, künftig nur noch verschlüsselt übermittelt werden. Kommt es zu Verstößen, drohen Bußgelder in Höhe von 4% des Umsatzes, mitunter sogar Haftstrafen und ein großer Reputationsverlust in der Öffentlichkeit.

Mit DRACOON for Outlook werden Anhänge automatisiert als verschlüsselte Download-Freigabe und optional per Passwort geschützt versendet.

Höchste Sicherheitsstandards für Finanzdaten

DRACOON verfügt über ein intelligentes Benutzer- und Rechtemanagement. Es ist speziell an die Bedürfnisse von Banken, Versicherungen und Finanzunternehmen ausgerichtet. Darüber können alle hierarchischen Ebenen mit ihren unterschiedlichen Zugriffsberechtigungen abgebildet werden. Geschlossene Datenräume eignen sich perfekt für die Zusammenarbeit mit externen Beteiligten. Dabei bleibt die Datenhoheit stets bei Ihnen und Sie legen fest, wer einen Zugriff auf diese Informationen hat und wie lange er gewährt wird.

Sensible Finanzdaten werden mit den höchsten Verschlüsselungsstandards Ende-zu-Ende verschlüsselt, also bereits auf dem Client, dem Übertragungsweg sowie auf dem Server. Niemand, außer den autorisierten Personen hat Zugriff auf diese Daten.

Zertifizierte Sicherheit „Made in Germany“

Die Sicherheitstechnologie von DRACOON wurde vom Unabhängigen Landesinstitut für Datenschutz (ULD), der in Deutschland anerkannten Datenschutzinstanz, mit dem Datenschutzsiegel für „Hervorragenden Datenschutz nach deutschem Recht“ ausgezeichnet. DRACOON wurde außerdem als erster deutscher Software-Hersteller von European Privacy Seal (EuroPriSe) als GDPR/EU-DSGVO ready zertifiziert und ist somit für den Einsatz bei Banken, Versicherungen oder im Finanzbereich bestens geeignet.  Der Datenspeicher, der bei DRACOON Verwendung findet, wird in Deutschland hergestellt. Damit unterliegt die Datenaustausch-Lösung den strengen, deutschen Datenschutzgesetzen, bietet ein Maximum an Sicherheit für die Finanzbranche und schafft damit die Basis für ein bequemes Teilen von Informationen und eine produktive Zusammenarbeit.

DRACOON Referenzen

DRACOON für die Finanzbranche