JETZT TESTEN
dracoon-login-w
Menu
JETZT TESTEN
LOGIN
gesundheitsbranche

Hochsicherer Datenaustausch im Gesundheitswesen

So können Ärzte, Pflegepersonal und Patienten maximal geschützt hochsensible Daten tauschen

Im Gesundheitswesen ist es entscheidend, dass umfangreiche Untersuchungsergebnisse, Labordaten oder auch Patientendaten nicht nur in unterschiedlichen Fachbereichen, sondern auch zeitnah zur weiteren Behandlung in medizinischen Versorgungszentren, bei spezialisierten Ärzten oder in Fachkliniken aktuell bereitstehen. Zeitgleich muss auf höchstem Niveau gewährleistet sein, dass diese Daten nur für autorisierte Zwecke zur Verfügung stehen und die Compliance vor allem durch die EU-DSGVO zu jeder Zeit gewahrt werden kann.

Deshalb sind Krankenhäuser, Kliniken, Arztpraxen, Ab­rechnungs­zentren, Gutachter, Physio­therapeuten, aber auch Kostenträger darauf angewiesen, dass sie eine zertifizierte und datenschutz­konforme Lösung einsetzen, die ihnen den Arbeits­alltag unter Einhaltung höchster Sicherheits­vorkehrungen erleichtert. Im Rahmen der Digitalisierung eignen sich vor allem moderne Cloud-Speicher, um einen sicheren Datenaustausch im Gesundheitswesen zu ermöglichen.

DRACOON hilft Ihnen dabei, alle relevanten Vorgänge zu digitalisieren, Ihre Serviceleistungen zu erweitern und zeitgleich Ihre Daten an allen Stellen, an denen sie benötigt werden verfügbar zu machen und dennoch maximal zu schützen. Die Erfüllung relevanter Datenschutz- und Compliance-Richtlinien sowie wichtige Zertifizierungen erleichtert Ihnen die Einführung, denn DRACOON…

  • wurde in Deutschland entwickelt und auch dort betrieben - dadurch finden auch die strengen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie alle anderen Datenschutzgesetze Anwendung,
  • punktet durch seine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, in Kombination mit der clientseitigen Verschlüsselung können personenbezogene Daten und damit auch Patientendaten maximal geschützt gespeichert und versendet werden, weil der Schlüssel, der für die Entschlüsselung der Daten notwendig ist, immer beim Besitzer verbleibt,
  • verfügt über diverse Zertifizierungen und Testierungen wie BSI C5 und ISO27001 und wird laufend durch externe Prüfer und Teststellen auditiert
  • und wurde bereits das Vertrauen von verschiedensten Referenzen wie dem MVZ Institut für Mikroökologie, Sana Kliniken, Helios Kliniken, Klinikum rechts der Isar, Krankenkasse VIACTIV, Denton Systems, und vielen mehr ausgesprochen. 

 

Große Chance Krankenhauszukunftsfonds (KHZF) – Was muss man als Klinik für einen reibungslosen Ablauf beachten und wissen?

Kliniken, die von den Digitalisierungs-Milliarden profitieren wollen, müssen den praktischen Einsatz von IT-Anwendungen nachweisen. Wir zeigen Ihnen in einer Web Session, was Sie für einen reibungslosen Ablauf beachten und wissen müssen:

  • Überblick zum KHZF und zu den Fördertatbeständen
  • Der richtige Ablauf, um zu schnellen Ergebnissen zu kommen
  • DRACOON im Fördertatbestand 7 und 10 und gleichzeitig >> Ihre Lösung für eine Vielzahl der Punkte aus B3S & KRITIS

Aufzeichnung zum KHZF anfordern

 

Das sollten Krankenhäuser im Bezug auf KRITIS beachten

Unter dem Begriff „Kritische Infrastrukturen“ (kurz genannt KRITIS) fallen Organisationen oder Einrichtungen, die eine wichtige Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen haben. Kommt es dort zu einem Ausfall oder zu einer Beeinträchtigung mit nachhaltig wirkenden Versorgungsengpässen, sind erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen zu erwarten. Deshalb unterliegen diese Organisationen einem besonderen Schutz, der entsprechende Sicherheitsmaßnahmen erfordert.

Mehr Informationen zu KRITIS

Sicherheits-Zertifizierungen und Gütesiegel von DRACOON

E-Mails ohne Größenlimit und
DSGVO-konform versenden

Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit große Dateien komfortabel und sicher per Freigabe-Link zu versenden oder zu empfangen. Somit bestehen keine Größen­beschränkungen wie für das E-Mail-Postfach. Gleichzeitig sind alle E-Mails DSGVO-konform, da der Dateianhang oder die komplette E-Mail vollständig verschlüsselt versendet werden kann.

Vertrauliche Daten
bleiben vertraulich

DRACOON bietet durch die Rolle des Datenraum-Administrators die Möglichkeit, dass Fachbereiche die Verwaltung ihrer Datenräume selbst übernehmen. Dadurch wird die IT-Abteilung nicht nur verwaltungs­technisch entlastet, sondern auch vom Zugriff auf vertrauliche Daten wie Lohn­kosten aus­geschlos­sen.

Jederzeit und überall sicherer Zugriff 

Alle Mitarbeiter können DRACOON als File Service direkt auf ihren Mobile Devices über die speziell dafür entwickelten Apps nutzen. Damit kann auch unterwegs sicher und komfortabel auf alle Daten zugegriffen werden.

Aktuelle Dokumente ohne Duplikate

Alle Mitarbeiter können in DRACOON-Datenräumen mit Internen oder Externen gemeinsam an Dateien arbeiten. Dank der zentralen und sicheren Plattform haben alle jederzeit Zugriff auf die aktuellsten Dokumente, und Duplikate werden vermieden.

Die Datensouveränität behalten

Nach dem Prinzip „Privacy by Design“ verfügt DRACOON über eine integrierte client­seitige Ver­schlüs­selung. Versendete und gespeicherte Daten sind maximal geschützt, denn der Schlüssel zur Ent­schlüsselung bleibt im Gegen­satz zu anderen Lösungen immer beim Besitzer. 

Schatten-IT effektiv verhindern

Alle Mitarbeiter verfügen über ihr privates Home-Laufwerk. Damit kann die Verwendung von USB-Sticks oder privaten Cloud-Speichern komplett verboten und Schatten-IT effektiv verhindert werden.

Barmer_Logo
Sana_Kliniken_logo
HELIOS-Logo
AOK
uniklinik-köln-dracoon
MRI-klinikum-rechts-der-isar-dracoon

Mit DRACOON können Ärzte und Krankenhäuser ihre Prozesse einfach und sicher digitalisieren

Das ist bei der Digitalisierung für Krankenhäuser, Kliniken, Arztpraxen, Abrechnungszentren, Gutachter, Physiotherapeuten und andere wichtig:
Diese Einrichtungen verfügen über sehr sensible Daten, die mit größter Sorgfalt behandelt werden müssen. DRACOON ist eine Ende-zu-Ende-verschlüsselte sowie DSGVO-konforme Cloud und ermöglicht dank seiner Zertifizierungen eine einfache Einführung sowie eine Fülle an Einsatzmöglichkeiten.

 

Use Case: Datenschutzkonforme Speicherung und Bereitstellung von Patientendaten

Häufig benötigen Patienten ihre Befunde oder Röntgenbilder zur weiteren Nutzung. Ärzte und Krankenhäuser müssen diese datenschutzkonform bereitstellen können.

Ihr Vorteil mit DRACOON:
Behandlungsdaten, Gesundheits- und Patientendaten, Labor­ergebnisse, MRT-Dateien oder Röntgenbilder können unkompliziert per Freigabe-Link und Kennwort bereitgestellt werden. Ebenso können Patienten diese Unterlagen per Dateianfrage (Upload-Link) gesichert an behandelnde Ärzte senden.

Success Story Denton Systems GmbH: 
Denton speicherte seine internen Daten zunächst in Microsoft OneDrive. Als deutsches Unternehmen unterliegt Denton jedoch den strengen, deutschen Datenschutzgesetzen. Daher wurde eine gesetzlich konforme Patientendatenhaltung, auf die auch Patienten extern zugreifen können, gesucht. Darüber hinaus sollte das neue System auch mit anderen Tools integriert werden, um Datensilos in Form einer Mehrfachdatenhaltung zu vermeiden.

Lesen Sie hier die komplette Success Story über die sichere Speicherung von Patientendaten in der Cloud.

 

Use Case: MDK-Berichte

Krankenkassen benötigen die Unterlagen zu einem Befund, um die Kosten zu überprüfen. 

Ihr Vorteil mit DRACOON:
Die Befunde können per DRACOON bequem, schnell und sicher zur Verfügung gestellt werden, auch wenn kein Standardverfahren vereinbart ist.

 

Use Case: Sichere Kommunikation

Durch Bequemlichkeit fließen Daten unbewusst in unsichere Kanäle ab, z B. per WhatsApp für kurze Ab­sprachen oder die Einholung der Meinung eines Kollegen. 

Ihr Vorteil mit DRACOON:
Hier bietet sich ebenfalls DRACOON als sicheres Kommunikationsmittel an, da die Daten genauso schnell und bequem geteilt werden können, dabei aber die Sicherheit gewahrt bleibt.

 

Use Case: Krankenkassen-App

Krankenkassen müssen ihr Service-Angebot erweitern und eine eigene App für die Versicherten anbieten: Über die eigene App kann die Kommunikation digitalisiert und vereinfacht werden, denn die Versicherten können darüber Dokumenten wie z. B. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Rechnungen einreichen und ihre Daten und Gesundheitsinformationen auf einen Blick sicher zur Verfügung haben.

Ihr Vorteil mit DRACOON: 
DRACOON kann über seine offenen API-Schnittstellen einfach an eine App angebunden werden. Sämtliche Belege und Dokumente, die für den Austausch zwischen Versicherten und der Krankenkasse notwendig sind, können nun gesichert empfangen und in der App verwaltet werden. DRACOON ist unsichtbar im Hintergrund der sichere Speicherort.

Lesen Sie hier die komplette Success Story, wie die Krankenkasse VIACTIV mit DRACOON ihre eigene App realisiert hat.

 

Use Case: MVZs

Der Erstbefund findet beim Arzt oder im MVZ statt. Der Patient wird anschließend zur Operation in ein Krankenhaus überwiesen. Zur Datenübermittlung werden heute noch häufig Kuriere eingesetzt. Dies ist aber langwierig und kosten­intensiv.

Ihr Vorteil mit DRACOON:
Die Datenübermittlung kann über einen kennwortgeschützten Freigabe-Link gelöst werden. Dieser ist in Sekundenschnelle verschickt und spart so die Kosten für den Kurier. Gleichzeitig wird die Sicherheit erhöht.

Success Story MVZ Institut für Mikroökologie: 
Das MVZ Institut für Mikroökologie nutzt DRACOON für die schnelle und sichere Übermittlung von Testergebnissen im Rahmen des neuartigen Virus SARS-CoV-2. Alle validierten Befunde – positive wie negative – werden automatisiert meist taggleich bereitgestellt und maximal sicher an die jeweilige Testperson versendet. 

Lesen Sie hier die komplette Success Story über die schnelle & sichere Zustellung von Corona-Testergebnissen über die Cloud.

 

Use Case: Forschungsprojekte

Forschungsprojekte haben bei großen Kliniken eine sehr hohe Bedeutung. In der Regel arbeiten mehrere Kliniken und viele Externe in solchen Fällen zusammen. Die Anforderung ist dann auch immer ein sicherer Speicherplatz für die Daten, auf den alle bequem ohne große Aufwände für VPNs Zugriff haben. 

Ihr Vorteil mit DRACOON:
Mit Hilfe von DRACOON sind derartige Projekte in wenige Minuten und ohne IT-Mitarbeiter eingerichtet. Sie können alle Beteiligten über DRACOON mit den passenden Zugriffsrechten einbinden. Für externe Partner und Dienstleister können Sie auch gleich ein Ablaufdatum für die Berechtigungen setzen. Damit die Zusammenarbeit erleichtern wird, können Sie über DRACOON für Windows und Mac die Datenräume direkt in den Explorer / Finder integrieren – so können alle Beteiligten mit allen lokalen Anwendungen die Dateien direkt „in der Cloud“ bearbeiten.

 

Use Case: KRITIS

KRITIS-Organisationen unterliegen einem besonderen Schutz, der entsprechende Sicherheits­maßnahmen erfordert, u.a. müssen „angemessene Vorkehrungen zur Vermeidung von Störungen der informationstechnischen Systeme, Komponenten und Prozesse“ nach dem „Stand der Technik“ getroffen und gegenüber dem BSI nachgewiesen werden.

Ihr Vorteil mit DRACOON:
DRACOON hilft KRITIS-Einrichtungen dabei, den nötigen Sicherheits­nachweis hinsichtlich dem Speichern, Versenden und Verwalten von Daten zu belegen.

Testen Sie jetzt DRACOON

10 Benutzer und 10 GB – für immer kostenlos.
Speichern und teilen Sie Ihre Daten DSGVO-konform und zwar zeitlich unbeschränkt!

JETZT TESTEN